Bilder

Vorschau

25. Nov 2022, um 19.00 Uhr

"Religion und Kunst - überkreuz?"

Vortrag mit Publikumsgespräch

Pater Friedhelm Mennekes SJ "Religion und Kunst-überkreuz?"
Vortrag mit anschließendem Publikumsgespräch und Ausstellungsführung

Künstlerische Kreativität und religiöses Empfinden gehören zu den Wesenszügen des Menschen. Kunst und Religion verbindet das Irrationale und Geheimnisvolle, das Schöpferische und die Auseinandersetzung mit grundlegenden Fragen des Menschseins. In Werk von Arnulf Rainer spielen Momente des Religiösen eine zentrale Rolle. Die Form des Kreuzes zieht sich seit den 1950er Jahren durch alle Schaffensphasen Rainers, im Spätwerk ab den 1990er Jahren entstehen dann die Serien „Makrokosmos“ und „Engel“. Doch Rainer will keine sakrale Kunst machen, theologischen Erwägungen weicht er aus. Und doch lohnt es sich, über diese Aspekte seiner Kunst zu sprechen, formale und inhaltliche Überlegungen in seinen Werken daraufhin gehend zu untersuchen.  

Beginn: 19 Uhr
Sie haben die Möglichkeit im Anschluss an den Vortrag/Publikumsgespräch an einem geführten Rundgang durch die aktuelle Ausstellung "Rainer. Rosa Rot Himmel Blau" teilzunehmen

Ticket: € 10,-
Inkl. Eintritt und Führung

Wir bitten um Voranmeldung:
office@arnulf-rainer-museum.at
02252 209 196 12

Entdecken Sie HIER weitere Highlights unseres HERBST PROGRAMMES!

***

Friedhelm Mennekes SJ ist 1940 in Bottrop geboren und gehört seit 1961 dem Jesuitenorden an. Er hat Politische Wissenschaft und Theologie in Bonn, München und Frankfurt am Main studiert. Seit 1980 war er Professor für Pastoraltheologie, Homiletik und Religionssoziologie an der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt. Von 1987 bis 2008 arbeitete er als Pfarrer in Köln und gründete in der alten gotischen Stadtpfarrkirche die Kunst-Station Sankt Peter Köln, ein Zentrum für zeitgenössische Kunst und Musik. Derzeit arbeitet er in der Seelsorge in St. Rochus in Düsseldorf und als Berater beim päpstlichen Rat für Kultur.

Arnulf Rainer Museum

Museum

Josefsplatz 5
2500 Baden
Österreich
Tel +43(0)2252 209 196 11
Fax +43(0)2252 209 196 14

Postanschrift

Badener Kulturbetriebsgesmbh
Josefsplatz 5
2500 Baden
Österreich

Anfahrt

Badener Bahn

www.wlb.at
Von der Wiener Staatsoper direkt
ins Arnulf Rainer Museum, End-
station Josefsplatz.

Zug und Schnellbahn

www.oebb.at
4 Min. zu Fuß von der Station
Baden Richtung Zentrum.

Auto

A2 Abfahrt Baden – Richtung
Zentrum, Arnulf Rainer Museum /
Frauenbad. Parkmöglichkeiten im
Parkdeck Römertherme oder im
Parkhaus Casino.

Googlemaps

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag
von 10 bis 17 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene 8,–
Ermäßigt (Gruppen ab 10 Personen) 6,–
Kinder von 6 bis 14 Jahren
Schüler, Studenten,
Präsenzdiener
3,–
FamilienKarte (max. 2 Erwachsene und unbegrenzt Kinder bis 18 Jahre) 16,–
NÖ Familienpass (max. 2 Erwachsene und unbegrenzt Kinder bis 18 Jahre) 10,–
Führungsticket 3,-
Jahreskarte 12,-

Newsletter

Bleiben Sie über neue Ausstellungen und Veranstaltungen, sowie über Führungen und weitere Aktivitäten informiert.
Ihre Daten werden von uns ver-
traulich behandelt. Durch Aus-
füllen und Abschicken dieses
Formulars bestätigen Sie, dass Sie
unsere Datenschutzbestimmungen
gelesen haben und sich mit diesen
einverstanden erklären.

Den Newsletter können Sie jeder-
zeit wieder abbestellen.

Text
> Slideshow

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über neue Ausstellungen und Veranstaltungen, sowie über Führungen und weitere Aktivitäten vom Museum. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Durch Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars bestätigen Sie, dass sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und sich mit diesen einverstanden erklären.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen.

Wählen Sie den Newsletter der zu Ihnen passt: