Bilder

Archiv

New, Unfigured, and Interesting

Arnulf Rainer

Anschließend an den Erfolg der Ausstellung „Rainer • Kosmos“, konnte Prof. Helmut Friedel, Direktor des Lenbachhauses München als Kurator einer weiteren Ausstellung im Arnulf Rainer Museum gewonnen werden. Entstanden ist New, Unfigured, and Interesting - ein Ausstellungszyklus der uns, dank des profunden Wissens Prof. Friedels zum Werk von Arnulf Rainer, den Künstler wieder von einer ganz neuen Seite zeigt.

Mit dieser neuen Werkschau eröffnet uns Rainer eine blütenreiche, vegetative und von sinnlichen Bildern geprägte Welt. Besiedelt von Schlangen und anderem Getier, bewachsen von Pflanzen, insbesondere Orchideen und erfüllt von Bücherwelten, in die Arnulf Rainer als schauender und bewegter Maler mit seinen Stiften vordringt, sie ergänzt und zu seinem Bild macht. Auch der Zirkus ist von jeher ein Ort der Exotik und des Besonderen. Es ist eine Welt, deren Name an die Schauplätze der Antike erinnert, Gladiatoren und wilde Tiere auftraten und der Mensch die Schwerelosigkeit übt.

Einem der übermalten Bücher (1) entstammt der Titel der Ausstellung New, Unfigured, and Interesting. Dieses Buch zeigt eine Vogelwelt, die dem Menschen des
19. Jahrhunderts in England fremd, bunt und unerreichbar erscheinen musste. Das Exotische wird zur Metapher für Sehnsucht und künstlerisches Schweifen der Gedanken. Arnulf Rainer führt uns in die Welt dieser Traumbücher, die einerseits nach exakten wissenschaftlich Prinzipien aufgebaut ist, uns andererseits aber Exemplare der Natur vermitteln, die bis dahin unvorstellbar erscheinen mussten.

Das Thema der Übermalung wird durch die wissenschaftlichen Bücher, in die der Künstler hineinarbeitet, in einer Tiefe vorgestellt, die sich dem Betrachter nur andeutet, da jeweils nur eine Doppelseite des Werkes zu sehen ist. Vergleichbar den Übermalungen, die allein anhand ihrer obersten Malschicht Rückschlüsse über mögliche, frühere Zustände des Bildes zulassen.

Weiters ist eine besondere, bisher nicht gezeigte Serie von schwarz übermalten, hochformatigen schmalen Bildern zu sehen. In ihrer rhythmischen Folge entfalten diese Schwarzbildzeichen eine eigene Musikalität. Es entsteht ein Dialog mit dem Betrachter, der nach dem Ursprung der Bretterfolge und ihrer Bearbeitung durch den „Übermaler“ sucht und dem das Bild seine Antworten liefert.


1 Illustrations of Indian Ornithology Containing 50 Figures of New, Unfigured, and Interesting Species of Birds chiefly from the South of India, P.R. Hunt, American Mission Press, Madras, 1847.

Kurator: Prof. Dr. Helmut Friedel

Arnulf Rainer Museum

Museum

Josefsplatz 5
2500 Baden
Österreich
Tel +43(0)2252 209 196 11
Fax +43(0)2252 209 196 14

Postanschrift

Badener Kulturbetriebsgesmbh
Kaiser Franz Josef-Ring 31
2500 Baden
Österreich

Anfahrt

Badener Bahn

www.wlb.at
Von der Wiener Staatsoper direkt
ins Arnulf Rainer Museum, End-
station Josefsplatz.

Zug und Schnellbahn

www.oebb.at
4 Min. zu Fuß von der Station
Baden Richtung Zentrum.

Auto

A2 Abfahrt Baden – Richtung
Zentrum, Arnulf Rainer Museum /
Frauenbad. Parkmöglichkeiten im
Parkdeck Römertherme oder im
Parkhaus Casino.

Googlemaps

Öffnungszeiten

Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr
Nähere Informationen bitte unter Kontakt anfordern.

Eintrittspreise

Erwachsene 6,–
Ermäßigt 4,–
Gruppen ab 6 Personen,
pro Person
4,–
Kinder von 6 bis 14 Jahren
Schüler, Studenten,
Präsenzdiener
3,–
FamilienKarte 12,–
FamilienKarte ermäßigt 10,–
Führungsticket 2,50

Newsletter

Bleiben Sie über neue Ausstellungen und Veranstaltungen, sowie über Führungen und weitere Aktivitäten informiert.
Ihre Daten werden von uns ver-
traulich behandelt. Durch Aus-
füllen und Abschicken dieses
Formulars bestätigen Sie, dass Sie
unsere Datenschutzbestimmungen
gelesen haben und sich mit diesen
einverstanden erklären.

Den Newsletter können Sie jeder-
zeit wieder abbestellen.

Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungseröffnung "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Ausstellungseröffnung "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Ausstellungseröffnung "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungseröffnung "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungseröffnung "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungsansicht "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Arnulf Rainer bei der Ausstellungseröffnung von "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Ausstellungseröffnung "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Ausstellungsansicht"New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Wolfgang Thaler
Ausstellungseröffnung "New, Unfigured, and Interesting"
(c) Arnulf Rainer Museum, Photo: Christian Wind
Text
> Slideshow

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über neue Ausstellungen und Veranstaltungen, sowie über Führungen und weitere Aktivitäten vom Museum. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Durch Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars bestätigen Sie, dass sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und sich mit diesen einverstanden erklären.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen.