Bilder

Kunstvermittlung

Programm der Kunstvermittlung

Für Kindergarten und Schule

MACHEN SIE SICH MIT DIESEM VIDEO EIN BILD VON UNSEREM KUNSTATELIER ...

 

Kindergarten & Vorschule: Minis machen Minimalart

Mit einfachen bunten Grundformen bauen wir Kunstwerke nach und werden selbst zur Kunst. Jeder nimmt eine kleine Farbkomposition mit nach Hause. Kunst bewegt - wir bewegen Kunst. Donald Judd und Arnulf Rainer werden staunen, und wir staunen mit.

 

Volksschule: So, oder anders rum?

Die Kunstwerke von Donald Judd und Arnulf Rainer sind auf den ersten Blick sehr verschieden. Begeben wir uns auf die Suche nach Gemeinsamkeiten. Dabei kannst Du uns erzählen welche Farben Dir gefallen, welche Eindrücke die Kunstwerke auf Dich machen. Sind wir Menschen nicht auch jeden Tag ein wenig anders? Vielleicht fühlst Du Dich heute sogar wie eines der Bilder? Lass es uns wissen und entdecke etwas, „was man nie zuvor gesehen hat.“ Das ist doch aufregend, sagte schon Donald Judd. Zum Schluss gestaltest Du einen Kunst-Domino-Stein im Stile der beiden Künstler, der so, oder so oder doch anders rum mit anderen Steinen aneinandergereiht wird. Das Spiel kann beginnen.

 

Unterstufe: Aufräumen einmal anders

Der amerikanische Minimalist Donald Judd schuf Werke mit bestechender Klarheit und Einfachheit. Linien, rechte Winkel, Parallelogramme. Seine Grafiken und Objekte wirken mathematisch und industriell. Die gegenüber gestellten Werke von Arnulf Rainer machen die unterschiedlichen Handschriften deutlich erfahrbar. In einem interaktiven Rundgang überprüfen wir unsere eigenen Sinne mit kurzen Übungen in Sachen Proportion, Maßstab und Symmetrie. Im praktischen Teil übersetzen wir seine Werke in den Raum: mittels geometrischer Formen bedecken wir den Museumsboden mit eigenen Mustern und merken uns den Ablauf für eine gemeinsame Videoperformance.

 

Unter- & Oberstufe: Bildbeschreibung live vor dem Original

Möchtest du dich einmal als Kunstfälscher betätigen oder schreibst du gerne einen coolen Text? Heute musst du dich nicht entscheiden, denn wir machen beides!

Inspirationen dazu liefern euch die Werke von zwei Weltkünstlern: Donald Judd, der Liebhaber der Symmetrie, und Arnulf Rainer, der expressive Übermaler. Zeichnend und schreibend überwindet ihr diese zwei Welten und überrascht unsere Museumsbesucher mit euren kreativen Meisterwerken.

 


Konzept OS: Wild@Art - die Jungen Wilden im Museum

Provozieren, auffallen, rebellieren - geht das heute noch?

Die jungen Wilden der 1960er Jahre haben Grenzen gesprengt und Neues geschaffen. Wir zeigen Euch wie. Ihr taucht ein in diese Zeit des gesellschaftspolitischen Umbruchs, dreht selbst ein Video und erlebt einen spannenden Workshop. Lasst Euch überraschen!

 

***

ALLGEMEINES

Dauer: jeweils 90 Minuten
Zuerst Führung durch die Ausstellung und anschließend kreatives Arbeiten im Atelier/Museum

Preis: € 4,- /Kind (Begleitpersonen gratis)

 

 

Weitere Infos und Führungsbuchungen:
+43 2252 209 196 13 sowie 

Arnulf Rainer Museum

Museum

Josefsplatz 5
2500 Baden
Österreich
Tel +43(0)2252 209 196 11
Fax +43(0)2252 209 196 14

Postanschrift

Badener Kulturbetriebsgesmbh
Kaiser Franz Josef-Ring 31
2500 Baden
Österreich

Anfahrt

Badener Bahn

www.wlb.at
Von der Wiener Staatsoper direkt
ins Arnulf Rainer Museum, End-
station Josefsplatz.

Zug und Schnellbahn

www.oebb.at
4 Min. zu Fuß von der Station
Baden Richtung Zentrum.

Auto

A2 Abfahrt Baden – Richtung
Zentrum, Arnulf Rainer Museum /
Frauenbad. Parkmöglichkeiten im
Parkdeck Römertherme oder im
Parkhaus Casino.

Googlemaps

Öffnungszeiten

Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr
Nähere Informationen bitte unter Kontakt anfordern.

Eintrittspreise

Erwachsene 6,–
Ermäßigt 4,–
Gruppen ab 6 Personen,
pro Person
4,–
Kinder von 6 bis 14 Jahren
Schüler, Studenten,
Präsenzdiener
3,–
FamilienKarte 12,–
FamilienKarte ermäßigt 10,–
Führungsticket 2,50

Newsletter

Bleiben Sie über neue Ausstellungen und Veranstaltungen, sowie über Führungen und weitere Aktivitäten informiert.
Ihre Daten werden von uns ver-
traulich behandelt. Durch Aus-
füllen und Abschicken dieses
Formulars bestätigen Sie, dass Sie
unsere Datenschutzbestimmungen
gelesen haben und sich mit diesen
einverstanden erklären.

Den Newsletter können Sie jeder-
zeit wieder abbestellen.

Text
> Slideshow

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über neue Ausstellungen und Veranstaltungen, sowie über Führungen und weitere Aktivitäten vom Museum. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Durch Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars bestätigen Sie, dass sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und sich mit diesen einverstanden erklären.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen.