Bilder

Kunstvermittlung

Programm der Kunstvermittlung

Für Kindergarten und Schule

Zur aktuellen Ausstellung bieten wir folgende Vermittlungskonzepte:

BLAU-himmelig & Erdbeer-ROT
Kindergarten I Vorschule

 

Was ist deine Lieblingsfarbe? Können Farben fröhlich, grantig oder auch traurig sein? Warum hat der Künstler das Bild so bunt und wild gemalt? Fällt uns dazu gemeinsam eine Geschichte ein?

Spielend erkunden wir das Museum und stoßen dabei auf zwei weltberühmte Künstler: Emilio und Arnulf! Wir machen uns als Detektive auf die Suche nach Bildern, hören Geschichten und malen drauflos!

 

Auf den Spuren von Emilio & Arnulf
Volksschule

 

Werde zum Spurensucher und entschlüssle die Geheimsprache der Künstler!
Ein Ausschnitt aus einem der ausgestellten Kunstwerke ist deine erste Spur, die dich zum gesuchten Bild führt, und der Beginn deiner künstlerischen Spurensuche. Die Spuren lotsen dich zu den Künstlern Emilio Vedova und Arnulf Rainer. Du tauchst in ihre Welten ein, entdeckst spannende Details, Gestalten und Formen.

Künstler haben immer eine eigene Bildsprache und einen bestimmten Stil, sie drücken Gefühle aus und legen Spuren mit ihrer Maltechnik. Gemeinsam erkunden wir Symbole und Geschichten und entschlüsseln die Geheimsprache von Emilio und Arnulf. Am Ende legen wir alle Einzelstücke zusammen und lassen ein neues Werk entstehen.

 

Vedova und Rainer – Duett für Aug' und Ohr
Unterstufe

 

Entdecke bei deinem Museumsbesuch die drei Hauptdarsteller der Ausstellung und begib dich auf eine Reise, welche dich von der Kurstadt Baden bis in die Lagunenstadt Venedig führt. Sind diese zwei Städte zu vergleichen oder gänzlich verschieden?

Tauche dabei auch in die Kunstwelt ein und entdecke die Arbeiten von Emilio Vedova und Arnulf Rainer. Dabei kannst du genau schauen, eigene Gedanken äußern und sogar mit den Bildern der Künstler in Dialog treten. Doch nicht nur deine Augen sind gefordert, auch die Ohren sollen beim Betrachten der Bilder zu ihrem Kunstgenuss kommen.

Nach deiner Reise hast du die Möglichkeit, selbstständig kreativ zu arbeiten und mit Auge und Ohr zu komponieren.

 

Bildbeschreibung live vor dem Original
Unterstufe I Oberstufe


Möchtest du dich einmal als Kunstfälscher oder Kunstfälscherin betätigen oder schreibst du gerne einen coolen Text? Heute musst du dich nicht entscheiden, denn wir machen beides! Ob Gedicht, klassische Bildbeschreibung oder auch ein malerisches Nachempfinden der Pinselstriche von Emilio Vedova oder Arnulf Rainer – alles ist möglich! Eure Kritiker sind die Museumsbesucher und Besucherinnen und mit etwas Glück findet ihr eure textlichen Meisterwerke veröffentlicht auf unserer Facebookseite.

 

Rainer-Vedova-Festival
Oberstufe

 

Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung dürft ihr in die Rollen von unterschiedlichen Kultur-Playern und Playerinnen schlüpfen. Ihr entscheidet selbst, welche Musik am fiktiven Eröffnungsabend gespielt wird oder welche Häppchen serviert werden. Ihr dürft Pressetexte schreiben, in denen ihr ein persönliches Statement zur Ausstellung abgebt, oder ihr erstellt einen grafischen Sicherheitsplan zum Schutz der Kunstwerke. Klappe auf – aber alles natürlich nur mit einem Bezug auf die Inhalte und die Formensprache der beiden weltberühmten Maler: dem Venezianer Emilio Vedova und dem Österreicher Arnulf Rainer!

 

Wild@Art – Die Jungen Wilden im Museum.
Für Jugendliche von 14–17 Jahren


Provozieren, auffallen, rebellieren – geht das heute noch? Die Künstlerinnen und Künstler der 1960er-Jahre haben Grenzen gesprengt, die Kunst politisiert, wollten mit Kunst das gesellschaftliche Bewusstsein verändern und haben Neues geschaffen. Wir zeigen euch wie! Im Rahmen dieses Workshops taucht ihr ein in diese Zeit des gesellschaftspolitischen Umbruchs, ihr engagiert euch für eure eigenen Anliegen und dreht ein Video. Lasst euch überraschen!
 


 

Alle Workshops: 90 Minuten, € 4,–/SchülerIn
Wild@Art: 180 Minuten (oder 2 x 90 Minuten) € 8,–/SchülerIn


Alle Workshops werden unter der Einhaltung der aktuell gültigen Sicherheitsmaßnahmen zur Covid-Prävention durchgeführt. Gerne halten wir den Workshop auch direkt in Ihrer Institution ab.

Um Voranmeldung wird gebeten:
+43 (0) 2252 209 196 12
office@arnulf-rainer-museum.at

Öffnungszeiten Museum: Di – So 10.00-17.00 (für Schulklassen ab 9.00 Uhr)

Arnulf Rainer Museum

Museum

Josefsplatz 5
2500 Baden
Österreich
Tel +43(0)2252 209 196 11
Fax +43(0)2252 209 196 14

Postanschrift

Badener Kulturbetriebsgesmbh
Kaiser Franz Josef-Ring 31
2500 Baden
Österreich

Anfahrt

Badener Bahn

www.wlb.at
Von der Wiener Staatsoper direkt
ins Arnulf Rainer Museum, End-
station Josefsplatz.

Zug und Schnellbahn

www.oebb.at
4 Min. zu Fuß von der Station
Baden Richtung Zentrum.

Auto

A2 Abfahrt Baden – Richtung
Zentrum, Arnulf Rainer Museum /
Frauenbad. Parkmöglichkeiten im
Parkdeck Römertherme oder im
Parkhaus Casino.

Googlemaps

Öffnungszeiten

 



Di-So von 10 bis 17 Uhr
(Mo wenn Feiertag 10 bis 17 Uhr)

Eintrittspreise

Erwachsene 8,–
Ermäßigt (Gruppen ab 10 Personen) 6,–
Kinder von 6 bis 14 Jahren
Schüler, Studenten,
Präsenzdiener
3,–
FamilienKarte (max. 2 Erwachsene und unbegrenzt Kinder bis 18 Jahre) 16,–
NÖ Familienpass (max. 2 Erwachsene und unbegrenzt Kinder bis 18 Jahre) 10,–
Führungsticket 2,5
Jahreskarte 10,-

Newsletter

Bleiben Sie über neue Ausstellungen und Veranstaltungen, sowie über Führungen und weitere Aktivitäten informiert.
Ihre Daten werden von uns ver-
traulich behandelt. Durch Aus-
füllen und Abschicken dieses
Formulars bestätigen Sie, dass Sie
unsere Datenschutzbestimmungen
gelesen haben und sich mit diesen
einverstanden erklären.

Den Newsletter können Sie jeder-
zeit wieder abbestellen.

Text
> Slideshow

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über neue Ausstellungen und Veranstaltungen, sowie über Führungen und weitere Aktivitäten vom Museum. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Durch Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars bestätigen Sie, dass sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und sich mit diesen einverstanden erklären.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen.

Wählen Sie den Newsletter der zu Ihnen passt: